Veranstaltungen

Mi 22.08.2018
19.00 Uhr
Musik   The Run Up (Melodic Punkrock UK) + Beginnings (Punkrock/ Berlin) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

door 7 pm, show 8 pm ( from 10 pm with DJ)
more punkshows!The Run Up are a 5-piece melodic punk rock band from Bristol (UK) who have carved out a strong reputation in their homeland UK scene, on the basis of their fun, energetic and passionate live shows.
https://therunupuk.bandcamp.com/

 
https://www.facebook.com/events/2113479712258889/

Do 23.08.2018
19.00 Uhr
Lesung   Buchpräsentation: "Homopunk History" Punkfilmfest Berlin Booking

door 7 pm, book reading 8 pm ( from 10 pm with DJ)
more punkshows! Dass Punk in einem ethymologischen Sinne nicht nur soviel wie »Abschaum«, »Dreck« und »Müll« bedeuten kann, sondern auch in Nordamerika ein Slangwort für einen männlichen Homosexuellen im Gefängnis ist, steht inzwischen in jeder besseren Einführung zu dieser Subkultur.

Der urbane Sumpf, aus dem Punk hervorkroch, war alles andere als heterosexuell und männlich geprägt. Dort tummelten sich die New Yorker Prä-Punks von The Velvet Underground um den bisexuellen Lou Reed oder die mit Geschlechterrollen spielenden New York Dolls. Und auch als Punk Ende der Siebziger explodierte, war er geprägt von der gemeinsamen Vergangenheit mit der schwul-lesbischen Kultur. Die Schlüsselfiguren der späteren Londoner Punkszene trafen sich bevorzugt in Homo-Bars, die bürgerlichen Vorstellungen von »Männlichkeit« und sexueller Identität wurden zusammen mit der Musik­geschichte entsorgt.

Aber schnell wurden Punk und sein Subgenre Hardcore immer brutaler, lauter und männlicher. Viele Schwule, Lesben und Queers kehrten der Szene den Rücken oder verblieben ungeoutet im Schrank, bis mit Bruce LaBruce und G.B. Jones zwei Punks in Toronto Mitte der 1980er die Queercore-Bewegung ins Leben riefen.

»Homopunk History« geht auf die Suche nach den Nischen, in denen Punk trotz allem abweichende sexuelle Identitäten möglich machte. Denn es gab weiterhin Refugien, in denen sich Punk seine Offenheit bewahrte.

»Homopunk History« erscheint im August 2018 im Ventil Verlag.

Über den Autor:
Philipp Meinert, 1983 ausgerechnet in Gladbeck geboren, erlebte im Ruhrgebiet eine solide Punksozialisation. Studium der Sozialwissenschaften in Bochum. Seit 2010 neben seiner Lohnarbeit regelmäßiger Schreiber und Interviewer für verschiedene Online- und Printmedien, hauptsächlich für das »Plastic Bomb Fanzine«. 2013 gemeinsam mit Martin Seeliger Herausgeber des Sammelbandes »Punk in Deutschland. Sozial- und kulturwissenschaftliche Per­spektiven«. Lebt in Berlin.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr (pünktlich)
Ab 22 Uhr DJ (Punkrock und so) https://www.facebook.com/events/1910619022563743

Mo 27.08.2018
19.00 Uhr
Musik   Wayl (Punkrock Denmark) + Pommes oder Pizza (Punkrock/ Berlin) Punkfilmfest Berlin Booking

WAYLdoor 7 pm, show 8 pm 22h! Strange Tunes On Monday w/ dj alex plush anders (punk/glam/wave)
more punkshows!WAYL – skatepunk/poppunk
Wayl (previously What Are You Like) - a hard working band from Denmark, have been a common appearance at punk rock shows in Copenhagen throughout the last few years. With a high-octane straight up punk rock expression containing a wealth of influences from the vast majority of Fat Wreck and Epitaph bands of the 90s, containing fast drums, high energy and catchy melodies.

The upbeat style is easy to slap on as the warm-up act for most bands in the genre and during the last 2 years we have supported such bands as Honningbarna, Off With Their Heads, Authority Zero, Atlas Loosing Grip and more.

 

https://www.facebook.com/events/1955052327852785/
https://www.facebook.com/whatareyoulike
https://www.facebook.com/pommesoderpizza

Do 13.09.2018
19.00 Uhr
Musik   Gutter Romance (Record-Release/Gutter Punk) + Ginie&Steve Jackson (FolkRock, CAN) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

door 7 pm, show 8 pm ( from 10 pm with DJ)

This (Ginie&Steve Jackson) two piece folk band from Montréal are sure to steal your heart with their catchy love songs. With their original vocals and harmonies, they stand out of the mass and leave good vibrations wherever they play.
In January 2017, they both left on a huge tour across North America. Halfway through the trip, they got signed in San Diego and recorded their first album, ¨Leaving for today¨ that was released on Mannequin Vanity Records, CA.
They are currently working on their second album which is aiming for 2018. They will go back to USA West coast on January/February and hit Europe for the first time in September/October 2018.
 
RECORD RELEASE
Gutter Romance will be sing their new songs from the brand new record!
 
http://www.facebook.com/stevenginie
http://steveandginiejackson.bandcamp.com
http://www.steveandginiejackson.com
https://www.facebook.com/events/2123196744570873/

Fr 28.09.2018
19.00 Uhr
Musik   Frau Mansmann und DER FEINE HERR SOUNDSO (irgendwie schon Punk) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

door 7 pm, show 8 pm ( from 10 pm with DJ)

Wir sind Der Feine Herr Soundso und wir machen Punkrock – oder das, was wir dafür halten. Einige sagen, wir klingen wie diese eine Band. Andere sagen, wir klingen wie diese andere Band. Manche sagen sogar, wir klingen wie irgendwas dazwischen. In unseren Texten regen wir uns meistens über irgendwelche Dinge auf – man könnte es politisch nennen, aber das fänden wir irreführend.

Wir haben diese Band 2014 gegründet, als wir im Mittel 33,75 Jahre alt waren. Wir durften schon im Vorprogramm einer größeren Band spielen, was wir sehr nett fanden. Am 24.03.2017 haben wir mit zwei sehr tollen Labels namens Bakraufarfita Records und Hochdruck-MuSick unsere EP „Beweisstück A“ veröffentlicht, was im Nachhinein vielleicht ein Fehler war, weil nun alle erwarten, dass wir die nächste Veröffentlichung „Beweisstück B“ nennen. Tun wir aber nicht.
 
https://www.facebook.com/derfeineherrsoundso/

Mo 01.10.2018
19.00 Uhr
Musik   Zuname (Folkpunk/RUS) + support prestend by Punkfilmfest Berlin Booking

door 7 pm, show 8 pm ( from 10 pm STRANE TUNES ON MONDAY)
Die Moskauer von Zuname spielen aggressiven Folk-Punk mit Bagpipes, der vom Sound sehr an Bands wie Dropkick Murphys, Pipes and Pints oder The Real McKenzies erinnert und die Herzen ihrer Fans höher schlagen lässt.
Die Band hat mit ihrem aktuellen Album “Nothing can Stop me” nun ihr sechstes Album über Distemper veröffentlicht, das wirklich jeder echte Folk-Punk-Fan in seinem Regal haben sollte. Nun will die Band im September/Oktober auf  Europa-Tour kommen; getreu dem Motto: "Russian bagpipe machine will crush you"!


 


https://zuname.bandcamp.com/

close
das ist der text
please wait ...