Veranstaltungen

HEUTE IS
20.30 Uhr
Lesung   LSD - Liebe Statt Drogen

Anschliessend: LAUT UND BILLIG - Der Wilde Gitarren Tresen
Micha, Volker, Uli, Tube, Spider, Ivo und Sascha präsentieren Geschichten, Lieder und Gäste.



http://www.liebestattdrogen.de/


Mi 10.02.2016
19.00 Uhr
Musik   Fourtrack On Stage: Islaja (Experimental Pop, Berlin) + Any Other (Indierock, Italien)

+ DJ Future Sailor (What Difference Does It Make)
Einlass/doors: 19:00 / Beginn/start: Islaja: 20:00 / Any Other: 21:00 (pünkltich/sharp!)
Eintritt: 6-8 € (you decide yourself) / Live music ending: 22:00 Uhr - and then: DJs

mit: 

ISLAJA (Berlin/Finnland)
Islaja or Merja Kokkonen is a singer-songwriter and musician from Helsinki, Finland. Besides her solo career, she is a member of free improv and psych folk bands Avarus, Kemialliset Ystävät, and the trio Hertta Lussu Ässä. She has been compared to Björk, Syd Barrett, and Nico. Her music is notably psychedelic and very intimate using a large variety of instruments.
http://islaja.com/
https://soundcloud.com/islaja

Any Other (Italien)
And now what, should I quit playing? This is what Adele Nigro, now 21 years old, puzzled over an year ago, trying to deal with a past that just went off with her old band and with a future still to be written. But Adele doesn’t quit, and this is how Any Other is born, together with Erica Lonardi and Marco Giudici, with an indie rock attitude that will bring you to the 90’s of Modest Mouse and Built to Spill, but also to contemporary songwriters like Waxahatchee. In their debut album, “Silently. Quietly. Going Away” (out on Bello Records, 2015), you will find stories about growing up, difficult separations, and a strong desire for taking revenge on the bad things that happen in our lives.
https://anyotherband.bandcamp.com/

Do 11.02.2016
19.00 Uhr
Musik   Live! Süper!Nice!: COBALT CRANES (Lolipop Records / USA) + Support: THE INTERNATIONAL NOISE POLLUTION (Berlin)

Live On Stage:

COBALT CRANES (Los Angeles, Lolipop Records)

Cobalt Cranes began in an apartment in Los Angeles when Tim and Kate started making bedroom recordings. Rooted in 60's garage rock and 90's grunge, Tim and Kate recorded their first EP In Media Rez and began assembling a live band.
They met guitarist Henry at LA underground venue The Smell, and hard-hitting drummer Brett after overhearing him play at an Echo Park rehearsal space. The band released their debut album Head In The Clouds in 2013 on the Texas-based Dallas Distortion Music label. These first two releases caught the attention of LA Record, LA Weekly, The Fader and more.
The band spent much of 2013 and early 2014 on tour, and began writing new songs in small motels and roadside diners on the road. Their new songs blend vintage California sounds with grungier raw elements, and they have started recording at Lolipop records in Echo Park. The band calls their new sound "California Grunge". Look for Cobalt Cranes on national tour this spring.

http://cobaltcranes.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/cobaltcranesband

+ Support: THE INTERNATIONAL NOISE POLLUTION

The International Noise Pollution is a psychedelic music project based in Berlin. It's a trippy, atmospheric sound experiment punched with expressive riffs and beats, some bum bum chak and a little uh la la.

https://theinternationalnoisepollution.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/theinternationalnoisepollution

AFTERSHOW by The David Watts Foundation spinning Vintage & Modern Psych and Garage on Vinyl only!

7pm door open
8pm The International Noise Pollution
9pm Cobalt Cranes
10pm aftershow https://www.facebook.com/events/1070880746304602/

Fr 12.02.2016
19.00 Uhr
Musik   OFFBEATCLUB: Wood In Di Fire (GroovyJazzyReggae)

Aftershow: EVERYTHING CRASH BERLIN​: ska/rock steady/early reggae/rare soul on vintage vinyl!

https://www.facebook.com/Wood-In-Di-Fire?_rdr=p

Sa 13.02.2016
19.00 Uhr
Musik   Punkfilmfest Berlin Booking presents: Wayl (HC-Punk/Kopenhagen) +Nobelschrott (Punk/Berlin) + DJ

Wayldoor 7 pm, show 8 pm


So 14.02.2016
20.00 Uhr
Spezial   SCHOKOQUIZ

Mit Jana Palawer & Inga Jauche

Endlich ist es wieder soweit. Nach langer Pause geht das unerbittliche Raten weiter. Attention! Eure Lippen werden dank permanentem Zähnebeißen aufspringen und auch die letzte Hirnvenenthrombose wird bersten unter dem hohen Druck der Lösungsfindung.
Also schnappt euch eure Betreuer alias buklige Freunde und rottet euch zu einem Team zusammen, um die 3 Runden gemeinsam zu überstehen.

Für die Gewinner gibt es natürlich wie immer Preise, die die Welt nicht braucht.

Bis Sonntag ihr Freaks, wir lieben Euch! ♥

Mo 15.02.2016
21.00 Uhr
Party   "SCHOKOKUSS" presents: PartyNight

Die queere Punk-Elektro-Nacht

Di 16.02.2016
20.30 Uhr
Lesung   LSD - Liebe Statt Drogen

Anschliessend: LAUT UND BILLIG - Der Wilde Gitarren Tresen
Micha, Volker, Uli, Tube, Spider, Ivo und Sascha präsentieren Geschichten, Lieder und Gäste.



http://www.liebestattdrogen.de/


Mi 17.02.2016
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: Post No (Indie/Berlin) + THE SPAGHETTI WINGS (HH) + GREAT DYNAMO (D)

DJ Monophonic (Indie, Elektro, Pop)
Port No

Die Legende besagt, dass Pete Seeger mit einer Axt das Stromkabel zur Bühne kappen wollte. Das Stromkabel, das die Nabelschnur des Rock gewesen sein könnte. Es versorgte die E-Gitarren von Bob Dylan, mit denen er die Erwartungshaltungen der Folk-Gemeinde zertrümmerte und so sich selbst neu und damit vielleicht den Rock erfand. Das Jahr war 1967, der Ort die Bühne des Newport Folk Festival. Ein Neuanfang, ein Aufbruch zu neuen Ufern, einem neuen Hafen, Newport. Port Noo bedeutet neuer Hafen auf Irisch und ist der Neuanfang der Singer- Songwriterin und Multi-Instrumentalistin Hannah Permanetter (ehemals Dear Henry Bliss).

Port Noo heißt auch ein realer Fleck auf der Landkarte an der Nord-West-Küste Irlands. Ihren ersten Geburtstag hat die Sängerin in diesem kleinen Fischerdorf verbracht und seit dem jeden weiteren. Es ist eine zweite Heimat, mehr sogar: Ein Sehnsuchtsort, der in ihr schon früh den Wunsch geweckt hat, zu verschmelzen, einfach Teil der Landschaft zu sein, die Sprache zu Atmen, die Lebensweise zu adaptieren - lange bevor Hannah das Mittel der Musik fand, um dieses verrückte Verlangen zu stillen. Daher rührt ihre enge Beziehung zur englischen Sprache und zur irischen Melancholie, die die Landschaft dieser kleinen Insel in all ihre großen Poeten, Künstler und Musiker gepflanzt hat und die in Port Noos Songs ganz deutlich zu spüren ist. Port Noo besingt das Unglück und steht doch immer wieder auf, kratzt irgendwo Zuversicht aus den dunklen Ecken der Existenz. Mit einer Stimme, die beides ist: kraftvoll und doch voll Traurigkeit.

Nach einem halben Jahr in New York lernt Port Noo 2012 in Berlin ihren guten Freund und Kollegen, den Nordirischen Produzenten Paul Pilot (Sea&Air, Duke Special, All The Luck In The World) kennen. Er arbeitet mit ihr an neuen Songs und hilft ihr, die Sehnsucht in Musik zu übersetzen, für die der neue Name steht.

Und plötzlich fndet sich Port Noo inmitten so vielseitiger und internationaler Musiker wie dem amerikanischen Schlagzeuger Tom Osander (Damien Rice, Lisa Hannigan), dem irischen Multiinstrumentalisten und Komponisten Brian Crosby (BellX1, The Cake Sale), dem englischen Saxophonisten, Klarinettisten und Arrangeur Ben Castle (Duke Special, Jamie Cullum, Radiohead) und dem deutschen Sänger und Songschreiber Francesco Wilking (Die Höchste Eisenbahn), die alle auf ihrem, von Paul Pilot produzierten Album mitwirken. Live wird Port Noo unterstütz von Jonas Holle an der Gitarre, Maxi Menot an Klarinette und Tasten, und Charlie Layton am Schlagzeug.

Great Dynamo

Der Düsseldorfer D.I.Y. Überzeugungstäter vermischt Lo-Fi-Pop, elektronische Loops und große Melodien und nennt es ANALOGUE LOFILECTRO. Nach seiner 73 Episoden umfassenden D.I.Y.-Video-Diary „Unsigned – a lo-fi life“ im Jahr 2012 veröffentlicht er zur Zeit neue Songs auf seiner <http://greatdynamo.bandcamp.com/> Bandcamp-Seite, die er später auch gesammelt auf Tape (inkl. Download) veröffentlichen wird.

"The Latest Permanent Traces" heisst der Songzyklus und wie gewohnt geht es dabei sehr persönlich zu. Wie Echos bahnen sich in den Songs Spuren des täglichen Irrsinns ihren Weg. "Like different combinations of my favourite dreams - another incarnation of my self-esteem" singt Great Dynamo in "My Self-Esteem" und man hört, dass er weiß, wie wertvoll diese Selbstachtung ist.

Live wird Great Dynamo immer mehr zur verqueren OneManBand. Sein Lofilectro Sound System ist im Laufe der Jahre zu einem wüst verkabelten Gewirr aus alter Röhrentechnik, analogen Drumboxen, Keyboard, Gitarre und allerhand Fußschaltern und Pedalen mutiert. Inmitten dieses Gemenges loopt sich Great Dynamo durch ausgedehnte Jams und knappe Lofi-Hymnen.

The Spaghetti Wings (HH, Lo-Fi-Psychedelic-Homerecording-Pop-Duo)

Seit 2012 bestehendes Psychedelic-Homerecording-Pop-Duo aus Hamburg. Und von da aus gibt es ja bekanntlich fast einen direkten Seeweg nach San Francisco: Zumindest bis New York… und dann geht’s mit dem Zug weiter an die Westcoast. Die Spaghetti Wings Karsten J. Genz und Daniel Freieck reisen auf ihrem Debüt Album “Random Hurray” durch eine Welt voller bunt, schimmernder Popmelodien, Drumcomputer, diverse Echo-Geräte, Lo-Fi-Space-Effekte, Melotron-Sounds und Flöten. Dazu schreddern und sirren die Indie-Gitarren. Vereinzelte eingestreute Strawberry Fields- und Syd Barrett-Momente sowie ein kurzer Abstecher in die Kraut-Disco mit ‘Neu’-Beat machen das Album zu einem abwechslungsreichen Pop-Kaleidoskop.

 
 Debut Album "Random Hurray" jetzt erschienen auf from lofi to disco.
http://thespaghettiwings.net/> http://thespaghettiwings.net <http://www.lofitodisco.com/press_sw.html> http://www.lofitodisco.com/press_sw.htmlhttps://youtu.be/NMzjfOn4PLI
https://youtu.be/9dJ_3cRtwGs
http://www.port-noo.com/
http://www.greatdynamo.com/
http://greatdynamo.bandcamp.com/

Do 18.02.2016
19.00 Uhr
Musik   little league shows, la moustache + thirsty & miserable present: DECIBELLES (post-punk/noise pop, lyon) + PIGEON (noise pop, bln)

danach: DJs Cannonball Schmitt & Keith Walter (60s/garage/soul)
little league shows, la moustache and thirsty & miserable present: DECIBELLES (post-punk/noise pop, lyon) + PIGEON (noise pop/indie, berlin, Flennen). doors 7 pm, show 8 pm, djs after 10.

Decibelles is a three-piece indie punk band from Lyon, FRANCE. Influenced by post punk, new wave, noise rock and power pop. Singer and guitarist Sabrina Duval, singer and drummer Fanny Bouland, and bassist Emilie D'Ornano formed the band in 2004 as they were in highschool. Their first EPs was released by Hviv Records (Grenoble, FR) in 2007. In 2009, indepedant label April77Record contacted them to release a 7' record, in true indie punk fashion. Another EP followed the same year, Bloody Bloody Whiffy Scuzzy, accompagnied by a DIY music-video. It was the year of their first European tour with the band Einzweidreivier.  In 2011 the band issued their first album, Pedro Joko independantly, without label, which was noticed by the indie punk circle. Ensue a year of shows and touring.In april 2013, they released a new song « Clouds », which earned them an article in Les Inrocks. This was followed by a split LP with the band EinzWeiDreiVier.  The three girls shared the stage with bands such as The Death Set, Bo Ningen, Screaming Females, Motorama, The Men, Fidlar and Schellac, which choosed itself the band to open for their only show in France in 2014. Their new LP "Sleep Sleep" is released on September 2015 by Hviv Records, Teenage Hate Records and Electric Men Records. They were on Europe tour on May 2015 and October 2015 and they will be again on the road on February 2016!

https://www.facebook.com/events/1530964217204340/
http://littleleagueshows.tumblr.com

close
das ist der text
please wait ...