Veranstaltungen

Mi 15.06.2016
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: The Blood Arm (Indie/UK) + Snøffeltøffs (Indie/Berlin)

DJ Monophonic (Indie, Eectro, Pop)
The Blood Arm

Fort vom Sonnenschein Los Angeles' zog es THE BLOOD ARM vor vier Jahren ins düstere, doch künstlerisch befreite Berlin − jetzt sind sie zurück mit ihrem 5. Studioalbum und wollen wissen What Kind Of Animal Are You?. Aufgenommen in Berlin-Lichtenberg ist Kick ' em in the Sunglasses ein Album voll von innovativem Songwriting, intelligenten Lyrics und scharfsinnigem Storytelling, das von einem Männerchor auf dem Track Good Time Together komplettiert wird. Es klingt wie der Soundtrack zum Manifest der Band: "Sex, RocknRoll and Literature!". Mit Drummer Sebastian Völkers und Bassist Ferdinand Kumpfmüller haben The Blood Arm zwei neue deutsche Mitglieder und integrieren sich durch ihre Varietät völlig in die Berliner Kultur und Gesellschaft. Deutlich wird dies auch durch Songtitel wie Schönhauser Allee oder Nachtbus 5AM, die das Nachtleben der Hauptstadt illustrieren. Der Sound des Albums ist das psychotische Erleben des Großstadtdschungels getränkt in Misanthropie. <https://www.facebook.com/snffltffs/> Snøffeltøffs have now been added to the bill!!

The Blood arm bring their new album to the Schokoladen stage:

"Kick ‘em in the Sunglasses"— the fifth and most arresting album by The Blood Arm, serves as the soundtrack to the band’s manifesto: “Sex, Rock & Roll, Literature!” The record is an unflinching journey through Berlin’s nightlife with lyrics like a library on fire.

""Kick 'em in the Sunglasses" makes Berlin feel sexy again ★★★" - <https://www.facebook.com/RollingStone/> Rolling Stone

"Ariel Pink synth psychedelics with Bad Seeds gloom, Lou Reed slackerdom and David Bowie harmonies . . . 100% catchiness guarantee." -9/10 Review from <https://www.facebook.com/OxFanzine/> OxFanzine

"This kick in the sunglasses you have to take." -8/10 review from <https://www.facebook.com/melodieundrhythmus/> Melodie und Rhythmus

<http://www.thebloodarm.com/> www.thebloodarm.com
<http://instagram.com/thebloodarm> instagram.com/thebloodarm
<http://twitter.com/thebloodarm> twitter.com/thebloodarm http://snowhitepr.com/promotion/thebloodarm/

Do 16.06.2016
19.00 Uhr
Musik   Punkfilmfest Berlin Booking: 95-C (Punkrock/Frankreich) + Bambi Slaughter (Grunge/Bln) + DJ

95-Cdoor 7 pm, show 8 pm
Bambi Slaughter Melodischer Punkrock aus Frankreich trifft auf Grunge aus Berlin!

http://95cband.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/95cband

Fr 17.06.2016
19.00 Uhr
Musik   thirsty & miserable: Waves (Postrock, München) + Unknown Connection Failure (Postrock, Hamburg)

Wavesdoors 19:00 - show 20:00
Unknown Connection FailureWAVES ist eine Postrock-Band aus München. Mit einem Stil, der laute, beklemmend wie befreiend wirkende Teile mit leisen, zerbrechlichen Melodien und Elementen vereint, haben Waves eine Sprache gefunden, ihrer musikalischen Leidenschaft Ausdruck zu verleihen. Eine Leidenschaft, welche sie auch schon im Vorprogramm von Szenegrößen wie Caspian oder Russian Circles zeigen konnten.

UNKNOWN CONNECTION FAILURE ist eine 6-köpfige Instrumental-Band aus Hamburg. Sie erschaffen Postrock von gewaltigen Ausmaßen – jenseits aller Rock-Klischees. Ihre dynamischen Songs entfesseln sich von konventionellen Song-Strukturen und entfalten sich Stück für Stück zu aufwühlenden Kunstwerken von epischen Tiefe. Als Konzertbesucher fühlt man sich wie ins Herz dieser cineastisch anmutenden Sound-Landschaften gesogen und findet sich zwischen überraschenden Wendungen und komplexen Details wieder. Ein monumentales Schauspiel aus brausenden Verstärkern, zarten Streichern, schwebenden Gitarrenharmonien und einer hypnotischen Rhythmusgruppe.

http://www.thisiswaves.de/
http://wavesofficial.bandcamp.com/
http://www.unknownconnectionfailure.de/
https://unknownconnectionfailure.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/events/245470962468627

Sa 18.06.2016
19.00 Uhr
Musik   thirsty & miserable: Familea Miranda (Exp. Noise-Rock, Chi/Esp) + Motte (Ex-Screamo mit Blue Notes, Bln)

Familea Mirandadoors 19:00 - show 20:00
Familea Miranda started in Chile (in 1999 they rose from the ashes of bands like Supersordo, Políticos Muertos or Insurgentes), inspired ethically and aesthetically by the bands mentioned before. A few years later, in 2007, they moved to Barcelona, until today. The trio’s biography is one that causes admiration and respect: over six studio records, tours around Europe and South America, they have performed with bands like Man… or Astroman? No Means No, Sabot, The Ex… Familea Miranda has passion, but they also work a lot (like with Betunizer or Za!)

Their new LP, “Radiopharm” has been recorded and mixed by the bass guitarist of the band, Milo Gomberoff, at the LPM Studios in Barcelona and mastered by Norman Nitzsche at Calyx Mastering in Berlin. It’s the first album the band has recorded with their new drummer –the Catalan Alex Farré (ex member of the very missed Parmesano) It’s no surprise that “Radiopharm” confirms what we already knew, they still have that post-hardcore beat, driven by lyrics that are not shy of social and emotional compromise.


MOTTE (Bln)
Was passiert, wenn man mit Hardcore sozialisiert ist, aber dann viel Jazz hört, und sowieso nur das macht worauf man Lust hat? Frickeliges Zeug, das auch mal lauter wird, oder sowas. Die Band hat offiziell noch keine Aufnahmen verfügbar gemacht, wir durften aber schon in die Demos reinhören. Vertraut uns, das lohnt sich...

http://miranada.com/en/bands/famileamiranda/

So 19.06.2016
20.00 Uhr
Musik   Schokoladen OPEN STAGE

play your songs unplugged!
starts between 8:30 and 9 pm. artists should arrive around 8 pm!



Just you, perhaps a friend, not more than two instruments and two to four songs! Sign at Schokoladen or under this adress: raoul@schokoladen-mitte.de ... or just come over!


Mo 20.06.2016
21.00 Uhr
Party   "SCHOKOKUSS" presents: PartyNight

Die queere Punk-Elektro-Nacht

Di 21.06.2016
20.30 Uhr
Lesung   LSD - Liebe Statt Drogen

Anschliessend: LAUT UND BILLIG - Der Wilde Gitarren Tresen
Micha, Volker, Uli, Tube, Spider, Ivo und Sascha präsentieren Geschichten, Lieder und Gäste.



http://www.liebestattdrogen.de/


Do 23.06.2016
19.00 Uhr
Musik   thirsty & miserable: Big Eater (Freak Funk Gospel, Berlin)

big eaterdoors 19:00 - show 20:00
Big Eater sind eine bunt zusammengewürfelte Truppe mit Punkrock-Hintergrund, die das vielgehasste Wort “Groove” für sich entdeckt haben, und rauhen, aber nicht rumpligen Funk-Punk mit schweißigem MC5-Feeling zelebrieren. Eher eine Zeremonie denn ein Punkkonzert, eher Bein statt Oberarm, eher sehr gut denn gut.“

http://big-eater.tumblr.com/
http://bigeater.bandcamp.com/

Fr 24.06.2016
19.00 Uhr
Musik   READY STEADY GO: The Sonnenbergs (Trash-Pop'n'Roll) & Mondo Fumatore (Fuzz-Psych-Pop) beide Berlin

-The Sonnenbergs-our sound can be described as a not-so-patented blend (although “bland” would be more appropriate) of tipping-our-hats-to-the-giants (The Sonics! The Stooges! The Kinks! Ramones! Def Leppard!!!) Rock N’ Roll which is sure to put the nuts into your fruitcakes this Holiday Season, or at least render your choreomaniacal indie-disco limbs inert. Hailed as “a band”, “a Berlin-based band” or just “douchebags” by several venerable local music magazines, The Sonnenbergs continue to make their audiences slit their wrists, pierce their eardrums or abandon listening to music forever. If you want to regret approx. 60 minutes of your life, or if you have a knack for masochism and/or self-mutilation, then please do come to our shows and witness us destroying your faith in music once and for all.

-Oszillierender Weltraum Indie, voller in Schlammhonig getränkten Melodien, blau explodierenden Grooves und Refrains aus dem samtenen Untergrund, der die Schüttel Strasse runterdonnert.
Mondo Fumatores Pakt mit dem Teufel wurde noch in den 90er Jahren geschlossen.
Mittlerweile ist man per Du und raucht gemeinsam die Friedenspfeife, prall gestopft mit Neo-Kraut.
Psych-Pop bedeutet, die Obertöne linksdrehend zu verwirbeln. Im weitesten Sinne eine Spezialität von Mondomarc, der mit seiner Fuzzgitarre Wurmlöcher zur Sonne gräbt und mit salzgetränkter Stimme Kathedralen am Meer anheult.
Gwendolin experimentiert mit ihrer Bassgitarre im harmonischen Tiefgewebe und singt elfengleiche Antworten auf Mondomarcs Melodiebögen, während Endai Hüdl seine Drums und Synthies bis zur Schwelle der Durchsichtigkeit schlägt.
Störgeräusche haben Eintritt Frei.



https://www.facebook.com/The-Sonnenbergs-605663286133386/timeline
https://www.facebook.com/pages/Mondo-Fumatore/192509057452155
https://www.facebook.com/Mondo-Fumatore-192509057452155/app/178091127385/

Sa 25.06.2016
19.00 Uhr
Party   little league shows: 60s Party & Bands

DJ Monophonic (What Difference Does It Make DJ-Team) & tba (Post)Punk, New Wave, 60s beat & soul, fr

close
das ist der text
please wait ...