Veranstaltungen

Sa 02.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Punkfilmfest Berlin Booking: RIOTS (Punk, Norwegen) + Anthems for the Unloved (Punkrock, Lübeck) + DJ Motschi (Punk, Punkrock)

RIOTSdoor 7 pm, show 8 pm
PunkfilmfestRiots - punk rock band from Oslo, Norway

Anthems for the Unloved

Punkrock from the city of Lübeck!
Listen to our Debut EP "Just a Record" here: http://aftumusic.bandcamp.com/releases



Gisle Bangsund - vocals, Mathias Svensson - guitar, Mari Eriksson - bass, Paul Mileman - drums

https://www.facebook.com/Riots.no
https://www.facebook.com/aftumusic

Mi 06.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: DOCTORELLA (Bohemian Srawberry Label Launch) + Jacqueline Blouin (Indie)

DJ Nordpolzigeuner (Indie, Electro, Pop)
Doctorella und Jacqueline Blouin spielen am 6. Juli 2016 anlässlich des „Bohemian Strawberry“ Label Launch im Berliner Schokoladen Doctorella aus Berlin wurden gegründet von den stilbildenden Riot Girls Kerstin Grether (Gesang, Tasteninstrumente, Lyrics, Songwriting) und Sandra Grether (Gesang, Gitarre, Lyrics, Songwriting), die man auch als Autorinnen, Schriftstellerinnen und Aktivistinnen kennt.
Mit poetischen und drastischen Electro-Pop-Chansons und frischen Rocksongs hat sich die Gruppe einen Namen gemacht, »Doctorella ist ein reiner Glücksfall« schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Starke Lyrics - verbunden mit einer scharfen Beobachtungsgabe des Alltags und der Gegenwart - große Melodien und eine abwechslungsreiche und versierte Instrumentierung sind bei ihnen selbstverständlich. Ebenso die innige und humorvolle Live-Performance der beiden Frontfrauen und Songwriterinnen. „Bei den Keyboard-Melodien und Gitarrensoli besser belastbare Turnschuhe anziehen,“ schrieb kürzlich der Kreuzer Leipzig über ihren Auftritt bei der Leipziger Buchmesse.
Für ihr für den Herbst des Jahres angekündigtes Album »Ich will alles von dir wissen« haben sie sich nun auch von Folk inspirieren lassen. Es wird, so die Band, „noch eingängiger und kesser, aber auch gefühlvoller“ als das Vorgängeralbum. Außerdem beschäftigten sie sich mit verschiedenen Songarten: vom 20er Jahre Couplet bis hin zum klassischen Chanson. Aber wie auch immer die Strickmasche fällt - von Americana über Girlgroup-Soul bis hin zu Electro-Wave und Glam-Rock: dahinter steckt immer ein großer Song! Keine Not, keine Füller: jeder Song ein Knaller, auch der zarteste! Und immer wieder Slogans für die Ewigkeit.
Dass seit 2014 die Zwillingsbrüder Flavio und Fabrizo Steinbach – bekannt als Begleitband der US-amerikanischen Neofolk-Ikone Barbara Manning „Go-Luckys!“ – Teil der Band sind, trifft sich daher als glückliche Fügung. Fünfter im Bunde ist der Gitarrist Sascha Rohrberg.
„Wir haben in den Katalogen der meisten deutschen Indie-Labels viel zu wenig große Alben von Musikerinnen gefunden.“ resümieren die Zwillingsschwestern Kerstin und Sandra Grether. Um das langsam aber beharrlich zu ändern, haben sie kurzerhand ihr eigenes Label „Bohemian Strawberry“ gegründet. Am 6. Juli wird mit einem Konzert im Schokoladen“ Label Launch gefeiert.

Als Support für die Label-Launch-Party wurde die Songschreiberin und erstes Signing des Labels, Jacqueline Blouin, eingeladen, eine franko-kanadische Schweizerin, die alle Klischees unterläuft und über die der Rolling Stone schreibt: „Jacqueline Blouin singt ihre Lieder mit unerbittlicher Ironie und tödlicher Theatralik, mit dem Gefühl für die Pointe und dem Gespür für die unvergessliche Melodie; Folk- und Americanahaftes werden konterkariert von Balladeskem, Kunstlied und Chanson. Zärtliche Bestien. Man schaut in ihre Songs wie in lockende Abgründe - und die Songs blicken fest zurück.“ Sie steht damit exemplarisch für das Ziel von „Bohemian Strawberry“ „starke Musik mit starken Lyrics von starken Charakteren“ zu Gehör zu verschaffen. http://www.doctorella.de/
https://soundcloud.com/jacquelineblouin

Do 07.07.2016
19.00 Uhr
Musik   SILVER FURS (psych/60s, bln) LP LAUNCH! + THE RECALLS (beat/garage/psych, bln)

+ David Watts Foundation DJ Shttps://www.facebook.com/events/1700588080190952/et
Fifth Floor, Little League Shows & The David Watts Foundation presents

The Silver Furs album launch party at schokoladen

w/ The Recalls & 60's vinyl after party DJ set w/ Martin Kersten (The David Watts Foundation)

The Silver Furs debut LP 'The Swingin Sounds of' was recorded with Gordon Raphael, producer of The Strokes first two records. Recently signed to RAD CAT RECORDS (CA)

Violinist Jola Stopka will be joining the band on this night. Recently string arrangements have been added to the band's evolving psychedelic 60's sounds.

"Mixture between The Doors and a little reminiscence of The Velvet Underground"
It's Psychedelic Baby Magazine EU

"Wonders between lo-fi scuzzy blues and dreamy 60's sounds"
Gigwise UK

"An uptempo, scuzzy slice of psychedelic rock".
GigSlutz UK

"Psychedelia, improvisation, atmosphere spoken from the '60s".
Straightonmusic EU

Album stream:
https://soundcloud.com/thesilverfurs/sets/the-swingin-sounds-ofhttps://www.facebook.com/events/1700588080190952/

Fr 08.07.2016
19.00 Uhr
Musik   OFFBEATCLUB: Yebo (Ska/Reggae) & The Scorchers (Rocksteady/Reggae) beide Berlin

YEBO ist tatsächlich die älteste, noch real existierende Classic-Ska-Band Europas! Der Name stammt übrigens aus der Zulu-Sprache und bedeutet soviel wie: ja! 1979 in Berlin gegründet, orientiert sich die Band bis heute an den karibischen Vorbildern des legendären Studio One. Kein Bombast, sondern ein transparenter Sound, der seinesgleichen sucht. Die Besetzung hat sich im Laufe der Jahre nur wenig verändert und damit zu einer der eingespieltesten und professionellsten Classic-Ska-Bands entwickelt. Für Ska-Fans also ein absolutes muß, aber auch für Freunde des Classic-Reggae. Selbst eingefleischte Jazz-Fans werden an der Mischung von Rythm' & Blues, Calypso und Jazz ihren Gefallen finden. Der swingende Jamaica-Jazz mit den bläserbetonten Instrumentals und Gesangsstücken macht jeden Auftritt zu einer Tanzparty! The Scorchers-Die Zeit des Early Reggae und Rock Steady hat ganze Wagenladungen voll Hits ausgespuckt, bei denen es mehr als schade ist, sie nicht mehr live sehen zu können. Dabei braucht es nur eine handvoll Musiker, die Spaß daran haben das Publikum mit dem Fieber anzusstecken, welches wohl nie aussterben wird – it’s Fever, Reggae Fever!

http://www.yebo.de/index.htm
http://www.thescorchers.de/music/

Sa 09.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Los Leos und Flora Camille

Los LeosFlora Camille Los Leopardos del Silenciador bewegen sich mit ihrer Musik stilistisch irgendwo zwischen Ton Steine Scherben und Faith No More, zwischen Fehlfarben und Foo Fighters, zwischen Bombast und Punktlandung.

Dein Abend eröffnen wird Flora Camille mit Piano und Gesang.

Danach Glampop vom DJ-Team "Berg und Tal"

https://www.facebook.com/losleos
https://soundcloud.com/los-leos/sets/los-leos-programm
https://www.youtube.com/watch?v=lASK3gBhd_Y

Los leos - Paul ist tot
Los leos - Gib mir deine Hand

Mi 13.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Fourtrack On Stage: Seth Faergolzia's Multibird (Freak Folk, US) + Helen Melon (Folk, Berlin)

+ DJ Mohair Sam
Einlass/doors: 19:00 / Beginn/start: 20:00 (pünktlich/sharp)
Eintritt: 6-8 € (you decide yourself) / Live music ending: 22:00 Uhr - danach: DJ Mohair Sam

Multibird is the brand new project by Seth Faergolzia. Seth is well known for subtly harmonic, experimental lyricism, dynamic song structures, and whip-crack-acrobatic vocals. Celebrated as a vibrant example of what happens when a musician turns a genre like folk upside down and inside out, over time Faergolzia has come to represent something of a genre unto himself oft times nowhere near the folk aesthetic.

With a body of work that exceeds 20 albums and appearances in over 20 countries with the likes of The Yeah Yeah Yeahs, Dan Deacon, Animal Collective, Regina Spektor, Jeffrey Lewis, Moldy Peaches... Faergolzia is poised to put a spring in the step of his global following with his latest project, "#100 songs" wherein he has, in a short span of months, written 100 songs, and released one fully produced song per week through a subscription site. 

The band:

Seth plays acoustic guitar and sings. Shaun Jones from Heck Yup, will be gently shredding electric guitar. Beat professor, drummer extraordinaire, Dominic Marini was along for the Faergolzia tour last year and has become a mainstay of Seth's projects. Stan Martinelli, the youngest member of Seth's project 23 Psaegz is holding down the bass. 

The freak-folk group will be performing a full and varied cross-section of the peerless oddball music that has delighted and baffled audiences, collaborators, and critics alike for over 2 decades. Faergolzia will continue to shake musical conventions, making moments honest and organic in their exploration of possibility.

http://www.faergolzia.com/
https://youtu.be/Y4AYGQ0Zvzc

Helen Melon (Folk, Berlin)

"Life screws me with ever-increasing ardour, and songs are born. I was born and raised in London, but when last i lived in the UK it was in rural Herefordshire before getting on a bike and riding to Berlin to start my creative exile (since 2007). I am looking for my tribe...and i have found some by playing regularly at the Open Mic L J Fox (Sundays, Madame Claude, Berlin)."

https://soundcloud.com/helenmelonterrett

- - - Fourtrack Email-Newsletter - - - 
1-2x im Monat Konzert-Tipps & Ankündigungen - hier anmelden / subscribe here: http://eepurl.com/ISMmD

Do 14.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Punkfilmfest Berlin Booking: Yearbook (Alternativ/UK) + 34 Barton St. (Indie-Punk/Niederlande) + DJ

YEARBOOKdoor 7 pm, show 8 pm
34 Barton St.34 Barton St. is a 4-piece band from Utrecht/ Netherlands.
Bandcamp
Soundcloud


'Yearbook are a band that'll make you glue your earphones to your ears and delete everything else off your iPod' -Kerrang!
Listen to YEARBOOK:
http://www.yearbookoldbones.co.uk/
Download debut EP for free:
http://www.musicglue.com/yearbook

https://www.facebook.com/yearbookofficial

Sa 16.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Grand Tuner (StonerPunk/Bln) + Katschi (AlternativeRock/Bln)

22.00 Dj Doc Webster (Punk/Soul/Rock'n'roll)
 

Grand Tuner - Entlang des endlosen Highway klatschen die Käfer auf die Scheibe, der Papa träumt im Hier und Jetzt. Das Radio auf volle Pulle - Lieder über Sex und die Zerstörung der Erde.

Über den Abgrund gestoßen. Die Augen sehen nichts mehr und die Ohren hören nichts mehr. Es brennt wie Feuer. Die Werbung lügt uns schreiend an. Ziggy träumt vom Moonage Daydream. Iggy verliert sein Herz auf dem brennenden Sand. Eine Seele ohne Herz. Das TV frisst das Hirn. Das ist der elektronische Traum. Wie Regen im Kopf. Aber, Situation normal (a. f. u.). Die Spiders from Mars spielen Punk-Songs und Jimi ist zu dicht, um sich an die Melodie zu halten. Schieß ihnen in den Rücken, Bob! Und dann mit dem Auto voll vor Wand! 

Stille.

Sind wir nicht alle “Überlebende”? Jeder rettet sich auf seine Weise.

  KATSCHI entstand ca. Mitte 2015 aus der Zusammenkunft der befreundeten Musiker Ali Pohl (Bass/Gesang), Rafael von Versen (Schlagzeug), Max Schmidt und Benjamin Lach (beide Gitarre) als Nebenprojekt zu ihren hauptsächlichen Bands Team Tyson, Bialla und Youloosie. Die vier spielten zuvor in etlichen anderen Pop-, Punk- und HC-Bands aus Berlin, wovon einige sogar in Westberlin und über den antifaschistischen Schutzwall hinweg bis Westdeutschland (Rattlesnake Men, Slick) Bekanntheit erlangt haben. Es wird dem geneigten Leser dieser Zeilen jedoch womöglich scheißegal sein, wo wir gespielt haben. Alle Mitglieder von KATSCHI vereint ihre Jugend in Westberlin und man war sich beim Wort KATSCHI sofort einig, dass es sich unbedingt um ein ausschließlich in Westberlin vorkommendes Wort handeln muss (was sich als unrichtig erwies) und dass ein KATSCHI ein feines Schleudergerät ist. Unser KATSCHI schleudert jedoch keine Steine, sondern schöne Melodien, fetzige Beats, manchmal Wut und immer Liebe. Alle Mitglieder der Band haben offensichtlich sehr viel College- und Punkrock gehört und man liebt Bands wie Superchunk, RFTC, Weezer, Jawbreaker, Hüsker Dü usw. (Ihr wisst, wo es lang geht…der Indierock-Connaisseur kann die Liste natürlich weiterführen.) Man hat sich bei KATSCHI außerdem gefragt: Warum und wie schaffen es englische und amerikanische Bands, schöne, leichte und eingängige Popsongs ohne Ballast des Bedeutungsschwangeren zu fabrizieren? Warum wird die Messlatte bei deutscher Popmusik immer so hoch angelegt und warum fehlt so vielen Bands der Mut zum eingängigen Refrain? KATSCHI konnte die Fragen nicht unmittelbar beantworten, befindet sich jedoch im Prozess des Ausarbeitens einer schönen deutschsprachigen Gitarren-Pop-Musik.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 http://www.grandtuner.de
https://katschi.bandcamp.com/

So 17.07.2016
20.00 Uhr
Musik   Schokoladen OPEN STAGE

play your songs unplugged!
starts between 8:30 and 9 pm. artists should arrive around 8 pm!



Just you, perhaps a friend, not more than two instruments and two to four songs! Sign at Schokoladen or under this adress: raoul@schokoladen-mitte.de ... or just come over!


Mo 18.07.2016
19.00 Uhr
Musik   Punkfilmfest Berlin Booking: SMZB (Folkpunk/CHINA) + Mrs. Winterbottom (Ska/Bln)

SMZBDANACH: "SCHOKOKUSS" presents: PartyNight - Die queere Punk-Elektro-Nacht
Mrs. Winterbottom SMZB are a celtic punk band formed in 1996 in Wuhan,one of the earliest punk band in China.

SMZB is founded in the end of 1996, the first punk band in WuHan, one of the earliest punk bands in China. The band had 3 members at first, they had been playing in some underground places for a long time. SMZB has experienced some member changings. By the end of 2002, it became a 4-member band untill 2005.
The band, which is called the thinker and resister of Chinese punk, also gains great respect and love of bands in China... The band keeps touring in China in those years, they made a Southeast Asia Tour in 2004 and a successful, also their first Europe Tour in 2005 with the help of Norway October Party Record. The band changed their guitar player and bass player, and added a bagpipes&tin whistle player at the beginning of 2006, they made second Europe tour in 2007,The band’s won a great number of European fans through its two successful tours around Europe... Since 2000, the band has released several albums, EP, LP in Europe and compilation cooperating with European bands. In American BUDS RECORDS, the band has released the first EP with combination of CELTIC folk elements... In 2007, the band was signed by MAYBE MARS RECORDS and released a new album-[Ten Years Rebellion] by now the band has 6 members,The style of the band combines CELTIC folk and punk music, just as an integration of POGUES,DROPKICK MURPHYS and RANCID...Moreover, it’s the only one CELTIC folk-punk band in China...


close
das ist der text
please wait ...