Veranstaltungen

HEUTE IS
19.00 Uhr
Musik   Insect Ark (Doom/Psych, NY/Portland) + Cinema Cinema (Experi-Metal Punks, Brooklyn/NY)

Insect Arkdoors 19:00 - show 20:00 - danach DJ thirsty (Noise-/Mathrock / Postpunk...)
cinema cinema Creating a soundtrack to the human psyche’s underbelly, Insect Ark’s psychedelic doom weaves a brooding, textural landscape, a starless night spiked with light and flash. The duo braids together delay-drenched lapsteel, drums, distorted bass & synths to create a sonic mural, both uncomfortably intimate and icy cold. For fans of: Earth, Tangerine Dream, Oranssi Pazuzu, Swans.
Formed in late 2011, Insect Ark began in NYC as the one-woman solo project of bassist/multi-instrumentalist/composer and video artist Dana Schechter (bass, lap steel, synthesizers). Portland-based drummer and analog electronics builder Ashley Spungin (drums, synthesizers) joined in 2015.
--
"The hot-wired and spazzy punk-metal warfare Cinema Cinema has been blasting out since its inception nearly a decade ago has infamously cleared out rooms (warning: these guys are hellishly loud) while earning fandom from across the spectrum. An aggro-metal gut punch of proggy time signature mayhem, old-school punk rock intensity and arena-ready grunge bark doused with downtown jazz skronk" (The Observer)

https://insectark.com/
https://insectark.bandcamp.com/album/marrow-hymns-2
https://www.cinemacinemaband.com/
https://cinemacinema.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/events/207328499996732

Do 24.05.2018
19.00 Uhr
Musik   La kapelle (Seemannslieder aus Leipzig/Berlin) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

la kapelledoor 7 pm, show 8 pm ( from 10 pm with DJ)
AHOI - MATROSIN KAPITÄNIN oder MEERJUNGMÄNNER


Die Wellen rufen...!
Wir brechen wieder auf...!



Verlasst euren Hafen! Wir sehen uns im Schokoladen! AHOI!


 


https://www.facebook.com/La-kapelle-1487639804784363/

Fr 25.05.2018
19.00 Uhr
Musik   Westdead (Punkrock/ München) + Pornscars (GaragePunk/Berlin) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

door 7 pm, show 8 pm ( from 10 pm with DJ)
Band-Info
Was bedeutet das?

Das bedeute das die Band die Intensität und Überzeugung aus den frühen Punkrock-Tagen für sich entdeckt hat und nun mit druck- und gefühlvoller Hingabe raus lässt. Sie leben und lieben das was befreit, nämlich die Musik. Wie in den Anfängen des 77gern Punkrock bringen die Drei, dass im 21. Jahundert wieder auf die Bühne. In erster Linie musikalische und leidenschaftliche Eskalation. Zwischen rauen und aggressiven Gitarrenriffs und einer Prise Rock n´Roll werden auch postapokalyptische Klänge angeschlagen. Wer schwedische Punkrock mag wird diese Band lieben.

Im Januar 2018 nahmen WESTDEAD in den Studios Arstaberg in Stockholm ihre erste EP "once again" bei Hakan Sörle der auch der Gitarrist von The Baboon Show ist auf. Die Platte umfasst vier Songs. Enthalten sind die Titel Reigion Punkrock, My Closest Person, Story Of A White Man und Down At The Shipyards.

https://www.facebook.com/events/1995834327405953/
https://www.facebook.com/westdead/

Sa 26.05.2018
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: 4 Minute Mile show & Drunk at your wedding

4 Minute Mile show

Nestled somewhere amid all the synthetic, electronic sounds keeping Berlin booming lie 4 Minute Mile, a four-piece band drawing from the well of the pioneers of rock, grunge and indie rock. An impressive vocal delivery, swaggering guitar riffs, and the rest adds some strut to the band's sound leaving you salivating at the prospect of seeing them live.

https://open.spotify.com/artist/5jHmKlLKyv9fas0QUQPyXj

http://www.4minutemile.eu/

https://www.facebook.com/4minutemileband/?ref=br_rs


Drunk at your wedding

Over the past few years DRUNK AT YOUR WEDDING from Berlin has gone through different incarnations. Currently it’s a one-woman project with an electric guitar and songs that feature grungy noise, folky picking, catchy tunes and dark tales, not always to be taken seriously.
www.facebook.com/DrunkAtYourWedding

www.drunkatyourwedding.bandcamp.com

So 27.05.2018
20.30 Uhr
Spezial   SchokiQuiz

mit Jana Palaver & Inga Jauche

Mo 28.05.2018
21.00 Uhr
Party   Strange Tunes on Monday


Di 29.05.2018
20.30 Uhr
Lesung   LSD - Liebe Statt Drogen

Anschliessend: LAUT UND BILLIG - Der Wilde Gitarren Tresen
Micha, Volker, Uli, Tube, Spider, Ivo und Sascha präsentieren Geschichten, Lieder und Gäste.



http://www.liebestattdrogen.de/


Mi 30.05.2018
19.00 Uhr
Musik   little league shows prsnts: PRETTY HURTS (noisy punk, bln) + EX-DIEL (post-punk/garage, le)

doors 7 pm, show starts 8 pm. aftershowtunes: dj »Die Letzte Metro« (post-punk/garage/pop/new wave).

Little League Shows prsnts:

Pretty Hurts /// noisy & driving punk, bln
+ EX-DIEL /// post-punk/garage, le

at Schokoladen. doors 7 pm, show 8 pm.
after 10 pm: dj Die Letzte Metro (post-punk/garage/pop/new wave).
——————————————————————————
»A bit driving and a bit noisy, Pretty Hurts are serving up german punk rock with that american big rig bass sound and a tension that never breaks. Sparse, reverbed-out guitar give it that ‘80s darkness, a little surf, and a little Satan, you know? But like a sexy HBO-inspired Satan with good hair and a record collection packed with original pressing SST stuff, not gross like some greasy Unsolved Mysteries extra. Paint your nails black, dig that Powell Peralta out of storage, and give this baby a spin.« (from razorcake.org)

/// prettyhurts.bandcamp.com ///

»EX-DIEL /// post-punk/garage, le« /// ex-diel.bandcamp.com/ /// https://www.facebook.com/events/2093398914240211/

Do 31.05.2018
19.00 Uhr
Spezial   M:Soundtrack presents: Monika Werkstatt : w/ Gudrun Gut, Pilocka Krach, Danielle de Piciotto, Islaja, Barbara Morgenstern and Gast: Chikiss +++

Thursdays = Good Music
Monika Werkstatt Berlin  ist die neue Monika Werkstatt Konzert Reihe!

Mit auf der Bühne am 31.5. im Schokoladen sind:
Pilocka Krach, Danielle de Piciotto, Islaja, Barbara Morgenstern + Gast: Chikiss

 
Islaja ist Merja Kokkonen, finnische Musikerin, Komponistin und Künstlerin.
Sie lebt und arbeitet in Berlin. Ihre Musik wird oft as „nicht einstufbar“ bezeichnet und ist durch ihren einzigartigen Gesangsstil geprägt. Ihr sechstes Album Tarrantulla erschien bei Svart Records (Finland) im Dezember 2017.

Danielle de Picciotto Arbeitet seit 1990 als Musikerin (Bands: Space Cowboys, Ocean Club, Crime & The City Solution, Ministry of Wolves, hackdepicciotto, Monika Werkstatt). Mitbegründerin der Love Parade. Danielle de Picciotto hat seit 1990 unzählige interdisziplinäre, internationale, musikbezogene Projekte, Bands, Events und Veranstaltungen.ins Leben gerufen.

Barbara Morgenstern lebt seit 1994 in Berlin und arbeitet dort als elektronische Musikerin, Komponistin, Produzentin und Chorleiterin. Seit 1998 veröffentlicht sie ihre Alben beim Berliner Label Monika Enterprise. Sie ist bekannt als „The Queen of Harmonies“ und kollaborierte darüber hinaus mit Robert Lippok, Robert Wyatt, Gudrun Gut, Justus Köhncke, T.Rausmschmiere, Hauschka, Bills Wells und v.a.

Sie leitet am Haus der Kulturen der Welt/Berlin den „Chor der Kulturen der Welt“ und  arbeitet seit 2012 kontinuierlich mit der Theater Gruppe Rimini Protokoll.
www.barbaramorgenstern.de

Pilocka Krach geboren und aufgewachsen in Berlin Mitte. Bereits in der Schule war Parties zu organisieren ihr Pionierauftrag. Das Üben mit eiernden Plattenspielern machte sie zu einem akkuratem Mixer. DJ Karriere, Autodidakt. liebt Synthesizer und MPC,  gefeierte und authentische Liveshows in den Clubs und auf den Festivals der Welt. Eigenes Label "greatest hits international".

GAST den Abends ::: Chikiss // Galina Ozeran aka Chikiss is a singer-songwriter, composer, producer, pianist, dj. Born in Vitebsk, Belarus, spending 15 years in St.-Petersburg and now based in Berlin since 2015. Having released her first album in 2010, Galina Ozeran has created numerous wide-ranging projects, from contemporary piano and electro-acoustic pieces to nostalgic synth-pop songs, noise-rock and spectral electronic avant-music - all as a solo artist and in collaboration with others.

Chikiss is a child of soviet era sci-fi, tinted by the faded glory of suggested futures that never came to be. Her performance draws on nostalgic futurism, both brand new and nodding to obscure numbers by long forgotten, and little known internationally soviet acts. Armed with encyclopediac knowledge of early synth recordings, depicting mischievous romantic mechanical dreams brought into life by analogue machines.


http://chikissecrets.bandcamp.com


https://www.facebook.com/chikissecrets



Pro Abend laden wir eine Gastmusikerin ein, Musikerinnen, die uns inspirieren, mit denen wir gemeinsam Neuland betreten wollen. Wir stürzen uns ins live Experiment: Improviastion und Glatteis!

Die Aufgaben werden verteilt: jede Künstlerin sucht sich einen Ort in Berlin aus, den er gern mit der Werkstatt bespielen will, kümmert sich um die Organisation und bestimmt seinen „Special Guest“. Dieser Gast macht den Abend besonders und resultiert auf dem Wunsch mehrerer Künstlerinnen bei der Werkstatt mitwirken zu können.  

Auch in Zukunft ist es wichtig, Netzwerke für Künstlerinnen zu erweitern und sich technisch sowie künstlerisch weiterzuentwickeln. Von solchen Netzwerktreffen profitieren alle Beteiligten in hohem Maße.

Wir sind Teil des vor einigen Jahren von female:pressure* losgetretenen Prozesses, die Präsenz weiblicher Künstlerinnen in der Musikwelt zu vergrössern, dass mehr Frauen im Musikbetrieb mitmischen und mit ihrer Musik ihre Meinung und ihre Haltung zum Ausdruck bringen.  

Wir verfolgen dabei “the inner city“ Idee von Mike Banks weiter, bei der die Verödung von Innenstädten angeprangert wird mit der Forderung, die Stadt mit Kultur zu bereichern und zu füllen.
Unsere Stadt ist uns wichtig und wir wollen sie lebenswert halten mit einer Musik, die kein reines Wochenend Entertainment ist, sondern einen klaren experimentellen Ansatz hat, sich öffnet und in seiner Freiheit auch verletzbar ist. Die beste Inspiration kommt vom Vorleben, auch dem Vorleben von Fehlern und Experimenten, die bei den Improvisationen zwangsläufig entstehen. Wir wollen mehr als Musik sein.

Mit der Monika Werkstatt, die seit 2015 besteht und seitdem in diversen Städten stattfand, haben wir neues Terrain betreten. Zudem wurde im Juni 2017 das wohl weltweit einzigartige Studio Album „Monika Werkstatt“ veröffentlicht, an dem 10 Künstlerinnen und Produzentinnen zusammen gearbeitet haben (AGF, Barbara Morgenstern, Beate Bartel, Danielle de Picciotto, Gudrun Gut, Islaja, Lucrecia Dalt, Pilocka Krach, Sonae and Natalie Beridze). Im selben Jahr folgten bejubelte Werkstätten in Berlin, Malaga, Prag, Budapest, Bukarest, Bristol und London.







https://www.youtube.com/watch?v=pTDvJ5Mgooc&feature=youtu.be
http://www.monika-enterprise.de/monika-werkstatt/
http://pilockakrach.com
http://www.islaja.com
http://www.barbaramorgenstern.de
http://www.danielledepicciotto.com
http://chikissecrets.bandcamp.com

Fr 01.06.2018
19.00 Uhr
Musik   SONIC BOOM: StrgZ (77/NewWave/Punk-Dresden) & Love Lanes (Neue Deutsch/Französische Welle-Bln)

Aftershow DJ´s Betti Bo Bikepunk & dADa
Würde sich eine Band Strg C/V nennen, wäre dies zwar verklausuliert ehrlich, aber auch ein Armutszeugnis, schließlich ist Copy & Paste eher die Arbeitsweise einer Coverband und daher Ausdruck von mangelnder Kreativität und Ansporn. Konsequent und ein klares Statement ist daher der Bandname Strg Z. Steuerung Zurück! Stinkefinger! Warum geradeaus, warum um die Ecke, warum der Weg nach vorn? Selbstoptimierung? Wachstum? Upgrade? Nichts als Anpassung und die Basis für multiple Systemfehler! Das ist nicht die Sache für Andi, Olli, Ernstl und Edding die seit 2015 als STRG Z aktiv sind. Das ist Aussage, das ist Lebensgefühl. Das ist Punk - das ist Rock´n´Roll- das ist moderne Musik! Es passiert mal wieder was im Dresdner Punk Rock Underground und dass die Reise zurück in die Zukunft geht, verwundert wenig. Gitarrist und Sänger Andi alias Fred Adrett (The Creeks, ZackZack) versetzt ganz ähnlich seinen früheren Bands, britischen Endsiebziger Punk Rock nach Germany - und das erinnert an West-Berlin und auch (selbst) Düsseldorf anno 1979. Mit Unterstützung von Drummer Olli (Kaltfront) und ErnstlEdding (Pissed Ones) entstehen so Songs, die manchmal an kühlere, frühe The Clash, Vibrators, Ruts erinnern - also treibendem Punk Rock, als Rock&Roll-Steigerung, ohne auf Text und Aussage zu verzichten.

-Love Lanes Take two Frenchmen, a German and an Anglo-German, add guitar, bass, a Farfisa organ and drums, season the whole thing with a healthy pinch of NDW and punk rock (think Fehlfarben and Wipers), et voilà: We call it Neue Deutsch-Französische Welle. "Die bessere europäische Union, Love Lanes aus Berlin."
- Smail Shock (Zack Zack, Die Shocks, Die Zusamm-Rottung etc.)
"Um den ganzen fränkischen Provinzlern mal zu zeigen, wie sich eine richtige echte Band anhört, sind die Love Lanes dabei, Berlins unterschätzteste Band. Die liegen musikalisch irgendwo zwischen Johnny Thunders und Joy Division, können richtig spielen und sind richtig gut."
- Dirk Kranz (Einkauf Aktuell, Tonya Hardings, Dog Food Five, Frantic Romantics, Mordkommission etc.)

https://www.facebook.com/strgz/
https://strgz.bandcamp.com/releases
http://www.still-unbeatable-records.de/bands/strg_z
https://www.facebook.com/lovelanes
https://lovelanes.bandcamp.com/

close
das ist der text
please wait ...